Zertifizierte Qualitätssicherung nach DIN ISO 9001 und DIN ISO 29990

Transparenz, Vergleichbarkeit und Qualität – dies sind die Vorteile, die der Kunde zu Recht von Unternehmen mit einem zertifizierten Qualitätsmanagement erwarten darf.

Die Erfüllung des Anspruchs unserer Kursteilnehmer hat bei Cardioskills® seit jeher höchste Priorität. Die Implementierung eines nach DIN ISO 9001 und DIN ISO 29990 zertifizierten Qualitätsmanagementsystems ist für uns dementsprechend ein konsequenter Schritt auf dem Weg zu höchster Kundenzufriedenheit. Es garantiert die regelmäßige Überprüfung und Verbesserung qualitativer Standards, das optimale Ineinandergreifen sämtlicher Prozesse und das stetige Abgleichen unserer Ergebnisse mit den Erfordernissen medizinischer Fortbildung einerseits und den Wünschen der Kursteilnehmer andererseits.

Beide Regelwerke formulieren höchste internationale Standards. Jedoch kommt der Ende 2010 eingeführten „DIN ISO 29990 – Qualitätsmanagement in der Aus- und Weiterbildung“ eine besondere Bedeutung zu:
„Im Vergleich zu anderen QM Systemen ist die Norm DIN ISO 29990 sehr viel deutlicher an der konkreten Lernsituation orientiert und geht über die Anforderungen der sonstigen „klassischen“ QM-Systeme (...) deutlich hinaus“, so heißt es im Vorwort zur Norm. Ihr Fokus liegt auf der Planung und Durchführung der Lerndienstleistung mit dem Ziel, die Qualität der verschiedenen Bildungsangebote zu evaluieren und die fachliche Kompetenz des Dienstleisters zu verifizieren. Für den Kunden bedeutet das, die Angebote verschiedener Bildungsinstitute – auch über die Ländergrenzen hinweg - besser vergleichen und am Ende zielgerichteter auswählen zu können.

Cardioskills® hat als erster Bildungsanbieter im Bereich medizinischer Fortbildung und Simuationstrainings ein ISO 29990 zertifiziertes QM System entwickelt und eingerichtet und unterstreicht damit einmal mehr seine branchenweite Führungsrolle in Sachen Qualität.